1.) Wie ist die Gemeinde kirchlich angebunden? Wann und wie hat sie sich interkulturell geöffnet?

Die Lutherkirchgemeinde Zwickau ist ein Modellprojekt der Ev.-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Im Jahr 2012 fanden über eine persönliche Einladung die ersten zwei Flüchtlinge aus dem Iran den Weg in die Gemeinde. Durch den niedrigschwelligen Gemeindeansatz, bei dem alle Menschen willkommen sind, fühlten sich die beiden schnell wohl in der Gemeinde. Nach kurzer Zeit kamen immer mehr Flüchtlinge in die Kirchgemeinde. Mehr als 120 Geflüchtete wurden in ihr getauft, vor allem aus dem Iran und aus Afghanistan. Die Gemeindeleitung hat schnell durch zusätzliche Angebote (Sprachkurse, internationaler Gebetskreis und Bibelkreis, diakonische Angebote) auf die Veränderung der Gemeindestruktur reagiert. Die Kirchgemeinde ist Sitz des Kirchlichen Beauftragten für Flüchtlingsarbeit in der Region Zwickau.

2.) Besteht die Gemeindeleitung aus Zugewanderten und Einheimischen?

Zur Kirchgemeindevertretung gehört ein Mitglied aus dem Iran. Zugewanderte sind in allen Gemeindebereichen ehrenamtlich engagiert.

3.) Wie gestaltet die Gemeinde ihre Gottesdienste und anderen Angebote interkulturell?

Alle Gottesdienste werden zehn Tage vorher in kleinen Teams gemeinsam mit dem Verkündiger vorbereitet. Donnerstags vor dem Gottesdienst geht die vollständige Predigt zur Übersetzung an ein Farsi-sprechendes Gemeindeglied. Die Predigt wird mündlich auf Farsi eingesprochen und im Vorfeld auf die Handys der Flüchtlinge verschickt. Zudem werden alle Bibeltexte und Texte in Farsi auf großen Monitoren in der Kirche eingeblendet. Der Predigttext wird am darauffolgenden Donnerstag in dem internationalen Bibelkreis (ca. 35-40 Personen) nochmals intensiv behandelt.

Zudem gibt es einen persischen Hauskreis für Männer und einen Kreis für Frauen. Innerhalb der Gemeinde geschieht viel ehrenamtliche Unterstützung für Flüchtlinge, koordiniert durch den kirchlichen Beauftragten für Flüchtlingsarbeit. Die Kirchgemeinde betreibt die Kleiderkammer der Stadt Zwickau. Regelmäßig werden internationale Glaubenskurse angeboten für Menschen, die getauft werden wollen.

4.) Wie erhält man weitere Informationen?

Adresse: Ev. - Luth. Lutherkirchgemeinde Zwickau, Gemeinde des Kirchspiels Zwickau Nord, Bahnhofstraße 22, 08056 Zwickau

Kontakt: Pfarrer Jens Buschbeck, Email: info@luthergemeindezwickau.de, Tel. 0375/29 61 54

Website: www.luthergemeindezwickau.de

Gottesdienst: Sonntag 10 Uhr